// der php hacker

// archiv

It’s magic: Magische Funktionen in PHP

Geschrieben am 15. Apr 2009 von Cem Derin

Es wirkt auf Laien oftmals wie Zauberei, dass sich mit PHP so schnelle Ergebnisse erzielen lassen. Obwohl dahinter nichts als harte Erfahrungswerte stecken, finden sich in PHP doch einige magische Dinge. Im zweiten Teil meiner kleinen Artikelreihe möchte ich nach den magischen Konstanten auf die magischen Funktionen eingehen.

Magische Funktionen sind in PHP derzeit nur zwei verschiedene Vertreten. Eine dieser beiden ist in einer strengen objektorientierten Codebasis obsolet – und ich trotzdem möchte ich auf beide kurz eingehen. Die magischen Funktionen in PHP zeichnen sich dadurch aus, dass PHP sie für sehr spezielle Zwecke einsetzt. Gemein haben sie die zwei führenden Unterstriche.

__autoload

Autoload wird – sofern deklariert – vom PHP-Kern aufgerufen, bevor er den Fehler wirft, dass eine Klasse nicht gefunden wurde. Als Parameter bekomm die Funktion den Namen der Klasse. Somit ist es möglich, ein letztes mal einzugreifen, bevor das Script aufgrunf eines Fehlers unterbrochen wirde. Genutzt wird diese Funktion – wie der Name schon sagt – zum automatischen Laden von Klassen, damit man nicht alle Klassen die benötigt werden in jeder Datei includen – also laden – muss.

__halt_compiler

Wird von PHP im Grunde gar nicht aufgerufen. Diese magische Funktion kann der Benutzer aufrufen. Sie bewirkt, dass der PHP-Interpreter alles ab dem Aufruf der Funktion ignoriert. Allerdings darf die Funktion nicht innerhalb von anderen Funktionen oder Methoden aufgerufen werden.


#001
16. Apr 2009

Ich dachte immer, da gäbe es noch ein paar mehr, von den magischen Funktionen, z.B. __construct usw.


#002
16. Apr 2009
unset

Hallo Sascha, bei __construct handelt es sich um ein magische Methode, nicht um eine Funktion. Die werde ich im nächsten Artikel behandeln. :)


#003
16. Apr 2009

Hi unset, kein Problem, war mir da nicht so sicher, ob du das nicht “in einen Topf wirfst”. Okay, dann freue ich mich schon auf den nächsten Artikel. ;)

#004
26. Apr 2009

[...] meiner Miniserie über die magischen Eigenschaften von PHP bin ich auf die magischen Konstanten und magischen Funktionen eingagangen. Im dritte und letzten Teil werde ich die magischen Methoden behandeln, die mit Abstand [...]

// kommentieren

// senden
theme von mir, software von wordpress, grid von 960 grid system. funktioniert in allen browsern, aber der safari bekommt das mit der schrift am schönsten hin.