// der php hacker

// archiv

“Developers Shame Day”, Feed-URL und Kleinkram

Geschrieben am 28. Okt 2010 von Cem Derin

Hui, mit so einer Resonanz habe ich nicht gerechnet. Mehrere Dutzend Retweets auf Twitter, eine ganze Reihe Blogeinträge und sogar ein Event auf Facebook. Letzeres kam von Manuel Wildauer, teilnehmen könnt ihr trotzdem. Und wenn ihr noch andere Entwickler im Freundeskreis habt, die ein Blog oder eine Seite betreiben, könnt ihr die ja vielleicht auch einladen. Jedenfalls hat mir meine kleine Idee einen Besucherstrom beschert, der alles andere geschlagen hat (die beiden anderen Peaks waren eine Erwähnung auf der O’Reilly-Seite und eine auf den Seiten des PHP Magazins).

Aber kommen wir zu etwas nicht ganz so erfreulichem: Aus irgend einem Grund wurde mein WordPress bei irgend einem Update zerschossen. Zunächst nur an der “Not Found” Meldung im Footer zu erkennen, stellte ich erst durch eine eMail fest, dass auch meine Feed-URLs verschwunden waren. Das ist schade … so werde ich wahrscheinlich eine ganze Menge Abonnenten verloren haben, die durch die DSD-Aktion hier her kamen – und vergeblich nach einem Feed suchten. Ich hab die URL händisch nachgetragen, da ich ohnehin (mal wieder) ein neues Layout plane. Das wird dann auch etwas knackiger. Und da setzen wir dann einfach ein frisches WordPress auf.

Nebenher: Die, die immer noch treu den Feed im Abo haben, werden gemerkt haben, dass hier fast ein ganzes Jahr Sendepause war. Das lag zum einen an ziemlich viel Arbeit. Gefolgt von einer Schreibblockade gefolgt von anderen Interessen. Andere Interessen dahingehend, dass ich mich – jedenfalls privat – mehr und mehr Objective-C zugewandt habe. Es ist nicht so, dass ich damit aufgehört hätte, aber zumindest schreibe ich wieder verstärkt PHP (nicht zuletzt wegen einem Projekt, für das ich Anfang des Jahres Beta-Tester gesucht habe). Und da kamen mir dann auch wieder Artikel-Ideen. Endlich wieder was zu verbraten.

Ich habe mir zwar irgend wann einmal einen Vorsatz gemacht, hier regelmäßig zu schreiben, aber ich kann zum einen leider nicht auf einen so großen Autoren-Pool zurückgreifen wie Nils (obwohl Nils alleine auch schon eine ganze Menge schreibt), noch auf die fundierte Fachkenntnis von Michael (der sein Blog erst nach mir startete, aber trotzdem ratzfatz an mir vorbei zog). Ich mache das hier aber auch nicht um “groß” zu sein, “viele Leser” zu haben und “bekannt” zu werden. In erster Linie mache ich das, weil ich allein durch dieses Blog sehr viele nette Leute kennengelernt habe, die ich teilweise sogar heute zu meinen Freunden zählen würde (wobei ich nicht mal weiß, ob das auf Gegenseitigkeit beruht ;) ). Deswegen: Verzeiht mir meine lange “Auszeit”. (Warum ich nie ins phmnetwork eingeladen wurde, verstehe ich aber trotzdem nicht ;) )

Im Dezember feiert dieser Blog übrigens Zweijähriges bestehen, und ich denke darüber nach, eventuell soetwas wie eine kleine Verlosung zu veranstalten. Vielleicht habt ihr ja auch andere Ideen.

Geschrieben in Allgemein, Interna Ein Kommentar
#001
28. Okt 2010

[...] This post was mentioned on Twitter by Cem Derin, on whitespace. on whitespace said: ? “Developers Shame Day”, Feed-URL und Kleinkram http://bit.ly/9ZmS7m via @hahaitsfate [...]

// kommentieren

// senden
theme von mir, software von wordpress, grid von 960 grid system. funktioniert in allen browsern, aber der safari bekommt das mit der schrift am schönsten hin.